Mittlerweile kann ich auf über 5 Jahre Unterrichtserfahrung mit mehrere Stunden wöchtlich zurückblicken. Ich bin sehr dankbar für die Erfahrungen die ich mit all meinen  Schülern bisher machen durfte. Es hat meine eigene Praxis und mein Leben bereichert und tut es natürlich auch weiterhin.

Der YOGA kam bereits vor über 15 Jahren in mein Leben. Mit einem YOGA-Praxis-Buch ausgestattet begab ich mich in den Urlaub an einen Strand in Portugal. Schon damals, bei den ersten ‚Übungsversuchen‘ wurde mir schnell klar, wie gut mir diese wunderschöne, bewusste Praxis tut.

Die nächsten Jahre besuchte ich mehr oder weniger regelmäßig Stunden, ich wurde immer neugieriger auf den Sinn und Zweck dahinter, auf das allgemeine Empfinden während und nach der Praxis und immer mehr übte ich auch zu Hause zwischen Kindererziehung, Haushalt und Berufstätigkeit.

2016 – ging ich dann endlich meiner schon lange hörbaren inneren Stimme nach und reiste nach Indien um in der Heimat des YOGA zu lernen – wie ich meine eigene Praxis gestalte und wie ich YOGA an andere weitergeben kann. 

Seither gehören nicht nur die tägliche Yogapraxis sondern auch Meditation, eine bewusste vegane Ernährung, Beschäftigung mit der Philosophie des Yogas und Weiterbildung in verschiedenen verwandten Bereichen, zu fixen Säulen meines Lebens.

 

YOGA bereichert mein Leben – jeden Tag!